Robot karol download windows 7 kostenlos

www.mebis.bayern.de/infoportal/faecher/mint/inf/robot-karol/ 13 18: Karol lagert öfter benötigte Befehlsblöcke aus: Die ANWEISUNG Problem: Je umfangreicher die Aufträge für Karol, desto länger wird die Befehlsliste. Oft werden ganze Befehlsblöcke mehrfach benötigt. Schaut man sich die Befehlsliste rechts an, sieht man, dass Karol zur Wand laufen, ein Quadrat bauen, zur Wand laufen, ein Quadrat bauen muss. Wir Lösung: Wir erstellen eine Anweisung aus und geben ihr den Namen ZURWAND. So brauchen wir im Programm jedes Mal nur den Namen der Anweisung einfügen. Karol führt dann die Anweisung aus, weil er weiß, was zu tun ist. Karols Aufgabe (oben) und ein Programm dazu (unten).. Im Kontextmenü des Programmierfensters findest du die Befehlsstruktur ANWEISUNG unter 1. Im Programmfenster werden drei Zeilen eingefügt. Du gibst der Anweisung in der 1. Zeile einen Namen.

2. Dann Schreibst du zwischen ANWEISUNG und *ANWEISUNG, was Karol bei dieser Anweisung alles tun soll. 3. Im Programm selbst reicht es, die Anweisung aufzurufen Wenn du auch noch eine Anweisung für das Quadrat erstellst, wird dein Programm wesentlicher kürzer und übersichtlicher. Vorschlag: Erstelle eine Anweisung TURM und verwende sie für das Bauwerk unten 13 22 Struktogramm und Befehlsliste 4 04Türme.kdp Welt ist mindestens 7 Ziegel lang und breit, Karol kann nur 1 Ziegel tief hüpfen Lösung mit vier Anweisungen, die viermal wiederholt werden Hauptprogramm BAUETURM GEHEZURWAND Anw.: ZIEGELSTAPEL Schnell wiederhole 5 mal Anw.: RÜCKWÄRTS Schnell Anw.: BAUETURM wiederhole 3 mal ZIEGELSTAPEL // — Anweisungen Anweisung ZiegelStapel Schnell wiederhole 5 mal Anweisung Rückwärts Schnell Anweisung BaueTurm wiederhole 3 mal ZiegelStapel Rückwärts Ziegelstapel Rückwärts Ziegelstapel Rückwärts Ziegelstapel RÜCKWÄRTS ZIEGELSTAPEL RÜCKWÄRTS ZIEGELSTAPEL RÜCKWÄRTS ZIEGELSTAPEL Anw.: GEHEZURWAND solange NichtIstWand Anweisung GeheZurWand // === Hauptprogram ====== BaueTurm GehezurWand 22 37 Aufgabe 3: Komplizierte Suche Die Maschinen an der Westwand sind verschieden lang und das Handy muss nicht an der Wand liegen. Struktogramm und Befehlsliste 12 12handy1.kdp Der Meister hat in der Maschinenhalle sein Handy an der Wand neben einer Maschine liegen lassen. Robot Karol soll es suchen und einstecken. Auf der Suche stehen ihm jedoch immer wieder die Maschinen an der Westwand (1 Maschine = 1 Quader) im Weg.

Hauptprogramm solange NichtIstMarke IstWand w UMMASCHINELAUFEN MarkeLöschen Anw.: UMMASCHINELAUFEN 12handy2.kdp f // — Anweisungen –Anweisung UmMaschineLaufen Linksdrehen // === Hauptprogram === solange NichtIstMarke tue wenn IstWand dann UmMaschineLaufen MarkeLöschen Die Maschinen an der Westwand sind verschieden lang. Die Anweisung UmMaschineLaufen muss überarbeitet werden. // — Anweisungen –Anweisung UmMaschineLaufen solange IstWand tue linksdrehen // === Hauptprogram === (wie oben) 12handy3.kdp Die Maschinen an der Westwand sind verschieden lang und das Handy muss nicht an der Wand liegen. // — Anweisungen –Anweisung AnMaschineEntlang wenn NichtIstMarke dann wenn NichtIstWand dann wenn NichtIstMarke dann // === Hauptprogram === solange NichtIstMarke tue wenn IstWand dann wenn IstWesten dann AnMaschineEntlang MarkeLöschen 37 17 2: Karol legt Ziegel beim Gang rund um die Welt Aufgabe 1: Funktioniert nicht immer Karol soll einmal um seine Welt laufen und dabei Ziegel auf den Boden legen. Welt: 8 x 8 Weltdateien: –Lösung: 02ZiegelRunde1.kdp, 02ZiegelRunde2.kdp, 02ZiegelRundgang3.kdp, Linksdrehen, Befehle: Bedingungen: NichtIstWand Kontrollstrukturen: wiederhole x mal * wiederhole solange tue // Verwendete Anweisung Karol legt sieben Ziegel zur Wand und dreht nach links.